/

TANDEM.MINT – SPRACHAUSTAUSCH FÜR STUDIERENDE DER INGENIEUR- UND NATURWISSENSCHAFTEN

Donnerstag, 2. August 2018


Studierende ingenieur- und naturwissenschaftlicher Studiengänge können sich im Tandem.MINT- Programm mit einer/einem Muttersprachler/in (bzw. mit Studierenden mit fortgeschrittenen Sprachkenntnissen) in einer Fremdsprache erproben. Das Ziel: Anwendungsorientierte Sprachkenntnisse erwerben und interkulturelle Kompetenzen erweitern.

Auch der/die Tandem-Partner/in studiert ein MINT-Fach, sodass fachspezifische Themen in der jeweiligen Fremdsprache besprochen werden können. Auf natürliche Art und Weise kommt man ins Sprechen und in den Austausch mit internationalen bzw. lokalen Studierenden. Ob zur Vorbereitung auf einen Auslandsaufenthalt oder für den Einstieg in die (internationale) Arbeitswelt: Mit internationalen Mitstudierenden zu lernen lohnt sich und macht Spaß.

Voraussetzung sind Kenntnisse der Zielsprache auf Niveau B1 und Kenntnisse der Ausgangssprache bzw. Muttersprache auf mind. C1-Niveau.

Anmeldeschluss für die Teilnahme im WS 2018/19 ist der 15. September 2018.

Wahlweise wird eine Zertifikats- oder eine CP-Variante (3 CP) angeboten. Ob eine Anrechnung im Rahmen des Studiengangs möglich ist, richtet sich nach der jeweiligen Studien- und Prüfungsordnung bzw. der Entscheidung durch die Fakultät.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Für die Anmeldung und Rückfragen steht Nilgün Ulbrich zur Verfügung vom BMBF-Projekt ELLI - Exzellentes Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften: ulbrich@fvt.rub.de