Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen

Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen

Das Bauingenieurstudium umfasst den Entwurf, die Konstruktion und den Betrieb von anspruchsvollen Bauwerken. Bauingenieure sind dort zu finden, wo bautechnische, verkehrstechnische und wassertechnische Kenntnisse unabdingbar sind. Planung, Konstruktion, Beratung und Betrieb sowie ökonomisches und ökologisches Denken und Handeln gehören zu den zentralen Aufgaben.

Das sechssemestriges Bachelorstudium vermittelt die grundlegenden Kenntnisse des Bauingenieurwesens und die dafür benötigten naturwissenschaftlichen Methoden.

Das Studium erfordert in erster Linie solide schulische Vorkenntnisse im Bereich der Naturwissenschaften, vor allem in Mathematik und Physik. Ein hohes Maß an Eigenständigkeit und die Fähigkeit, selbstständig zu lernen, Lehrinhalte nachzubereiten und eine individuelle Zeitplanung zu erstellen sind unverzichtbar. Neben Ihrer Neugier an technischen Fragstellungen sollten Sie Spaß an der Lösung kniffeliger Aufgaben und ein ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen haben.

Örtliche Zulassungsbeschränkung für den Bachelorstudiengang

Für die Bachelorstudiengänge der Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften wurde zum WS 17/18 die örtliche Zulassungsbeschränkung aufgehoben.

Detaillierte Informationen zur Online-Einschreibung finden Sie auf den Internetseiten der Zentralen Studienberatung.

Download

Prüfungsordnungen

Curricula

Modulhandbücher

Praktikumsordnungen

Projektarbeiten

Die aktuell verfügbaren Projektarbeitsthemen finden Sie hier. Projektarbeiten können über das gesamte Studienjahr gebucht werden. Neue Themen werden kontinuierlich eingestellt. Weitere Informationen zu den Projektarbeiten

Aktuelle Meldungen