Promotionsverfahren

Durchführung des Promotionsverfahrens

Kontakt

Beratung und Abgabe der Unterlagen erfolgt im Dekanat.

Öffnungszeiten

Mo-Do:9.00 - 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Ansprechpartnerin:
Sandra Kegel
Tel: +49 - (0)234 - 32 26124
E-Mail: dekanat-bi@rub.de


Zulassung zum Promotionsverfahren

Der Antrag auf Zulassung zum Promotionsverfahren ist schriftlich mit vollständigen Unterlagen an die Vorsitzende/den Vorsitzenden des Promotionsausschusses zu richten und muss bis spätestens 8 Tage vor der siehe Sitzung des Promotionsausschusses im Dekanat eingehen.
Das als Download verfügbare Antragsformular enthält alle Angaben zu den nötigen Unterlagen:

Die Antragstellerin/der Antragsteller kann in ihrem/seinem Antrag Vorschläge zur Besetzung der Promotionskommission machen.

Eröffnung und Fortführung des Promotionsverfahrens

Der Promotionsausschuss entscheidet aufgrund der eingereichten Unterlagen über die Zulassung zur Promotion, die Eröffnung des Verfahrens und die Zusammensetzung der Promotionskommission (§9 Promotionsordnung). Über die endgültige Annahme oder Ablehnung der Dissertation entscheidet die Promotionskommission auf der Grundlage der Gutachten und eventueller Stellungnahmen. Die Gutachten werden den Mitgliedern der Promotionskommission sowie den Mitgliedern des Promotionsausschusses der Fakultät durch Auslage im Dekanat für zwei Wochen zugänglich gemacht.

Mündliche Prüfung

Ist die Dissertation angenommen, setzt der Promotionsausschuss den Termin der mündlichen Prüfung fest (§13 Promotionsordnung). Unmittelbar nach Beendigung der mündlichen Prüfung (Vortrag und Disputation) bewertet die Promotionskommission die mündliche Prüfung und die Dissertation.

Veröffentlichung der Dissertation

Die Doktorandin/der Doktorand muss innerhalb eines Jahres nach der mündlichen Prüfung die Pflichtexemplare (§16 Promotionsordnung) für die Hochschulbibliothek und die Fakultätsbibliothek abliefern.

Promotionsurkunde

Nach erfolgter Abgabe der Pflichtexemplare kann ein Termin zur Übergabe der Promotionsurkunde (§17 Promotionsordnung) im Dekanat vereinbart werden.