Doktoranden

Annahme als Doktorandin/Doktorand

Die Kandidatin /der Kandidat muss einen Schriftlichen Antrag auf Annahme als Doktorand stellen.
Der Antrag auf Annahme als Doktorandin/Doktorand (§6 Promotionsordnung) ist schriftlich an die/den Vorsitzende(n) des Promotionsausschusses zu richten und soll zu Beginn des Promotionsvorhabens gestellt werden. Über die Annahme entscheidet der Promotionsausschuss (Termine siehe hier). Das als Download verfügbare Antragsformular enthält alle Angaben zu den nötigen Unterlagen. Die Annahme muss versagt werden, wenn die Unterlagen unvollständig sind.

Kontakt

Beratung und Abgabe der Unterlagen erfolgt im Dekanat.

Öffnungszeiten

Mo-Do:9.00 - 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Ansprechpartnerin:
Sandra Kegel
Tel: +49 - (0)234 - 32 26124
E-Mail: dekanat-bi@rub.de


Nach der Sitzung des Promotionsausschusses erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung über die Annahme und ggfs. einen Vermerk über Zusatzprüfungen, die vor der Zulassung zum Promotionsverfahren abgelegt werden müssen.