International

International

Zwei Semester an einer Universität im Ausland zu studieren, ist für viele Studierende überaus attraktiv. Wer will nicht an seinen Fremdsprachenkenntnissen feilen, Einblick in neue Forschungsgebiete bekommen und dabei Studierenden aus aller Welt begegnen? Ein Studium im Ausland erweitert den Erfahrungshorizont, ermöglicht eine Auszeit aus dem Alltag und ist darüber hinaus für spätere Arbeitgeber das Sahnehäubchen auf den Soft-Skills der Bewerber. Studierenden unserer Fakultät stehen im Rahmen des Europäischen Austauschsprogramms Erasmus eine ganze Reihe europäischer Partneruniversitäten offen.

Erasmus Student Network Bochum e.V.

Erasmus Student Network (ESN) handelt es sich um einen Zusammenschluss lokaler studentischer Erasmus-Initiativen. Unser Hauptanliegen ist es, Gaststudierende in ihrem neuen Heimatland zu integrieren und ihnen auf Augenhöhe ("von Studierenden für Studierende") über Startschwierigkeiten hinweg zu helfen. Außerdem wollen wir dazu beitragen, die studentische Mobilität zu fördern, indem wir Studierende für ein Auslandsstudium begeistern. Europaweit gibt es das ESN an derzeit 396 Hochschulen in 36 Ländern. Damit gehören wir zu den weltweit größten Studierendenorganisationen. An der RUB kooperieren wir bereits erfolgreich mit dem International Office.

ESN ist für dich!

  • RUB-Studierende (Outgoings), die schon von Bochum aus Kontakt zu der jeweiligen ESN-Sektion in Ihrem Zielland aufnehmen können, um gleich studentische Ansprechpartner vor Ort zu haben.
  • Nach Bochum kommende Austauschstudierende (Incomings), für die wir von ESN Bochum Angebote organisieren, wie einen Abholservice, Kennenlerntreffen, Länderpartys, Fahrten usw.
  • RUB-Studierende, die sich vor oder nach Ihrem Auslandsaufenthalt ehrenamtlich in einem internationalen Milieu engagieren möchten oder schlicht Interesse haben, unsere Veranstaltungen zu besuchen.

Contact

ESN Bochum


ESN International



Bestehende internationale Kooperation für Post-Graduate-Ausbildung:

  • Stipendien zur Teilnahme am RUB-Master Course Computational Engineering (äußerst erfolgreich, hochqualifizierte Studenten)
  • 2001: Einrichtung des internationalen Masterstudiengangs "Earthquake Engineering" in Skopje, Macedonia, als Ingenieurzentrum in Südosteuropa
  • 2004: Masterstudiengang "Computational Engineering" in Belgrad, Serbien-Montenegro
  • 2004: SEEFORM: Ph.D. Programm in Südosteuropa (strukturiertes “Sandwich-Programme’’ mit bilateraler Betreuung, Zentrum in Skopje, Mazedonien)

Forschungsaufenthalte im Ausland an Partnerhochschulen:

Das inSTUDIESplus-Projekt LabExchange hat das Ziel, Auslandsmobilität und forschungsorientiertes Lernen zu fördern und Studierenden zu ermöglichen, interkulturelle Kompetenzen auszubilden. LabExchange vergibt Fördermittel an

  • Masterstudierende der RUB (Outgoings), die einen forschungsorientierten Aufenthalt an einer ausländischen Partnerhochschule der RUB planen (mindestens 2 Wochen, maximal 4 Monate),

  • Masterstudierende von ausländischen Partnerhochschulen der RUB (Incomings), die eine zeitlich begrenzten Forschungsaktivität an der RUB nachgehen möchten (mindestens 2 Wochen, maximal 4 Monate),

  • Lehrende und Forscher der RUB für die Anbahnung und Pflege von Kooperationen mit internationalen Partnerhochschulen der RUB, um Forschungsaktivitäten für ihre Masterstudierenden zu planen und zu realisieren.

Bewerbungfristen sind jeweils der 15. Januar, 15. Mai und 15. September im Jahr. Auf der LabExchange-Homepage finden Sie alle aktuellen Informationen, Förderlinien und Antragsformulare auf Deutsch und Englisch:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/instudiesplus/labexchange.html

Kontakt:
Dr. Sonja Yeh
Koordinatorin internationaler LabExchange
RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM
inSTUDIESplus
Universitätsstraße 105, Raum 1.35
44789 Bochum
Tel.: +49 (0)234 / 32-28395
Fax: +49 (0)234 / 32-14051
Email: sonja.yeh@rub.de
http://rub.de/instudiesplus/labexchange



Aktuelles

Austausch

Doktorandenaustausch
In diesem Jahr wurde ein neues Austauschprogramm für Doktoranden/innen zwischen der Fakutltät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften und der Moscow State University of Civil Engineering eingerichtet.

Informationen