MINT- Sprachtandem

Das vom BMBF.Projekt ELLI initierte Sprachprogramm Tandem.MINT startet im Sommersemester 2018 als Pilot-Projekt MINT-Studierende/r der RUB können Sie sich bis zum 15. März 2018 anmelden.
Voraussetzung sind Kenntnisse der Fremdsprache auf Niveau B1, bei typologisch entfernten Sprachen wie Arabisch, Chinesisch oder Russisch auf Niveau A2.

Als Studierende ingenieurwissenschaftlicher und naturwissenschaftlicher Studiengänge,können Studierende der Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften sich im Tandem.MINT im sprachlichen und kulturellen Austausch mit einem Muttersprachler erproben und so ihre Fremdsprachenkenntnisse sowie ihre Fähigkeiten in der interkulturellen Kommunikation erweitern. Im Gegenzug unterstützen sie Ihren Tandem-Partner dabei, ihre eigene Sprache zu lernen.

Durch den direkten Austausch lernen sie die Fremdsprache anwendungsorientiert - so verlieren sie die Hemmschwelle, die Sprache auch im Alltag zu sprechen. Es kann beispielsweise zur Vorbereitung auf einen (studienbezogenen) Auslandsaufenthalt hilfreich sein.
Dass auch der Tandem-Partner ein MINT-Fach studiert, ermöglicht es, fachspezifische Themen zu besprechen, Bezug zu typischen Handlungskontexten im Studium herzustellen und die Fachsprache zu erlernen. Auf diese Weise trainieren die Teilnehmer, in multilingualen und kulturell heterogenen Teams fachbezogen zusammenzuarbeiten – und erwerben damit bereits im Studium Schlüsselkompetenzen für die zunehmend internationalisierte Berufswelt im MINT-Bereich.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.