Ansichten aus Silicon Valley

Ansichten aus Silicon Valley: Dr. Burton H. Lee zu Gast an der Fakultät B+U

Ein überdurchschnittlich begabter amerikanischer Wirtschafts- und Physikstudent, der neben dem Studium Bierkrüge auf dem Oktoberfest auswäscht. Der unverhohlen zu Meetings kommunistischer Studentenvereinigungen geht und damit die Aufmerksamkeit der STASI auf sich zieht. Der gleichermaßen der Gründungspolitik verhaftet ist und als Absolvent im Laufe seiner Karriere für die irische Regierung, die jamaikanische Regierung, das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (Wien), Daimler Chrysler sowie die NASA arbeitet.

Diese widersprüchlichen Werdegangsstationen kennzeichnen in bemerkenswerter Weise den Ausnahmewissenschaftler und Stanford-Lehrenden Dr. Burton H. Lee, der, auf Einladung des Rektors, eine Woche an der Ruhr-Uni verbrachte, um die Hochschule dabei zu beraten, was sie tun kann, um Innovationen und Unternehmensgründungen in der Region anzustoßen.

So exzentrisch seine Vitae, so unkonventionell sein Vortrag am 15.04.2016 an der Fakultät in Kooperation mit dem SFB 837. Dieser spannte den Bogen zwischen der Wichtigkeit eines interessanten Storytellings, einer Gegenüberstellung der Unternehmenskultur im Ruhrgebiet und Silicon Valley und der Empfehlung, sich bei der Karriereplanung von den eigenen Interessen leiten zu lassen.

Demnach kann es auch durchaus sinnvoll sein, sowjetische Volkswirtschaftslehre zu studieren. Oder mit 48 noch einen Doktor in Maschinenbau zu machen, so wie Dr. Lee es getan hat. Eine Ausnahmekarriere, die ihresgleichen sucht und Mut macht: Mut dazu, Wagnisse einzugehen, Unsicherheiten zu akzeptieren und vom konventionellen Weg abzuweichen. Heute ist Dr. Burton Lee einer der gefragtesten Experten rund um das Thema Innovation und Start-Ups und Mitbegründer gleich mehrerer erfolgreicher Unternehmen, die meisten davon im Bereich der Raumfahrtindustrie. Manchmal kann es sich eben auch lohnen, zunächst ein Risiko einzugehen, um später gesteigerte Sicherheit und Wohlstand mit dem eigenen Unternehmen zu erreichen. Auch diese Weisheit gab uns Dr. Lee mit auf den Weg.

Vielen Dank, Dr. Lee für diese inspirierenden Einsichten, die sicherlich hier und da auf fruchtbaren Boden fallen und dazu beitragen, die ein oder andere Gründungsidee aufkeimen und wachsen zu lassen.


Zoomen mit Doppelklick