/

Freitag, 11. April 2014


Im Anschluss an das Studium ist eine Anwärterausbildung im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst zum/zur Brandoberinspektor/in vorgesehen.

Stadt Essen

Erwerben Sie die erforderliche Qualifikation (abgeschlossenes Hochschulstudium) für die Anwärterausbildung im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst direkt bei der Stadt Essen, denn so qualifizieren Sie sich bestmöglich für den vorgesehenen Einsatz bei der Feuerwehr Essen!

Sie studieren in der Regelstudienzeit im Studiengang Bauingenieurwesen und erhalten zusätzlich während der vorlesungsfreien Zeiten eine vielseitige Ausbildung in verschiedenen Bereichen der Stadt Essen. Die Stadt Essen bietet während des gesamten Zeitraums eine monatlichen Zahlung von 1.063,40 €, eine jährliche Sonderzuwendung sowie 27 Tage Erholungsurlaub. Studiengebühren entstehen nicht.

Während des anschließenden 2-jährigen Vorbereitungsdienstes bei der Feuerwehr Essen erhalten Sie Anwärterbezüge in Höhe von 1.051,79 Euro ggf. zuzüglich Familienzuschläge.

Interessiert? Dann bewerben Sie sich jetzt für den Studienbeginn im September 2014.

Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren unter: www.essen.de/ausbildung

Stadt Essen